Die Phantom-Ladys - Das Literaturspiel 

Impulse



Bild (c)  Hans-Jürgen Lenhart


1. Impuls – Die Schnitzeljagd  

Die ersten drei Wörter

  • Zylinder
  • Rotes Stempelkissen
  • Krankenschwester

Entwerfe aus diesen drei Wörtern einen Text!

Der Text muss

  • erzählerisch sein, aber zunächst auf eine erzählerische Ich-Form verzichten.
  • fragmentarisch sein, also ein offenes Ende und einen offenen Anfang haben.
  • relativ kurz sein (= ca. 3500 – 4000 Zeichen mit Leerzeichen).
  • zwei weibliche Personen aufweisen, die Céline und Julie heißen.
  • mindestens zwei Personen darin vorkommen lassen. 
  • Dialoge aufweisen. (Ein Dialog setzt ein Gespräch zwischen mindestens zwei Personen voraus. Ein Selbstgespräch zählt nicht dazu.) 
  • vor 1980 spielen und dies auch inhaltlich vermitteln. 

Die drei Wörter bitte jeweils im Text in GROSSBUCHSTABEN schreiben bzw. farblich kennzeichnen. 

Bitte die jeweiligen Textfassungen vor einer Veränderung erhalten. Dies kann im Nachhinein zur Auswertung nützlich sein. Bitte auch keine zwischenzeitlichen Textfassungen bloggen, um sich nicht gegenseitig zu beeinflussen. Natürlich sind aber Rückfragen erlaubt.


2. Impuls - Der Ausbau 

Bitte ergänze und erweitere deinen bisherigen Text nach vorne, nach hinten und in der Mitte. In diesen drei Ergänzungen müssen jeweils folgende Wörter vorkommen:

  • In der Ergänzung vor dem Text: Eine verlorene Sonnenbrille
  • In der Ergänzung im Text: Rollschuhe
  • In der Ergänzung nach dem Text: Katze

3. Impuls – Die Verzauberung 

Lasse eine deiner Personen im Text einen Zauberspruch sagen, den man dir nebst Wirkungsbeschreibung zuschickt. Was man mit ihm machen kann, soll erklärend eingebaut werden. Verändere dadurch die Handlung.

 

4. Impuls - Die Prophezeiung

Eine Tarotkarte wurde für dich (individuell ausgewählt und angezeigt) nach dem Zufallsprinzip gezogen. Wende ihre geschilderte Bedeutung auf eine deiner Figuren an. 

 

5. Impuls -  Die Autorin/ Der Autor

Du trittst als Autor/in selbst in die Geschichte ein. Wie würdest du handeln? 

 

6. Impuls - Die Zeitreise

Eine Person oder mehrere des Textes geht oder gehen durch eine geheimnisvolle Tür und man gerät dadurch in unsere heutige Zeit bzw. in deine Welt als Autor/in. Wie würde(n) die Person(en) diese Welt wahrnehmen? Dein Text stammt ja aus einer Zeit vor 1980.

 

7. Impuls – Der Kreis  

Schreibe das Ende des Textes so, dass es dem Anfang entspricht. (Hebe diese Fassung auf jeden Fall auf.)

 

8. und letzter Impuls - Überarbeitung

Jetzt überarbeite den Text, bis du mit ihm zufrieden bist. Du solltest ihn auf Grammatik und Rechtschreibung prüfen, du kannst ihn verbessern, umschreiben, kürzen oder sogar nur einen Teil davon herausnehmen. Sogar eine neue, kürzere, darauf aufbauende Geschichte ist denkbar, wenn du damit zufriedener bist. Kennzeichne aber die dann noch vorhandenen Impulse. 

Sende im Falle des Extrakts einer Teilgeschichte die beiden letzten Fassungen zu. Ein kurzer Kommentar, was dich zur letzten Fassung bewogen hat, wäre nett. Überschrift, Autorenangabe und Entstehungsjahr nicht vergessen!

Nach dem gegenseitigen Zusenden aller Texte und Lesen wird jeder um einen Kommentar zu jedem Text gebeten und dieser wiederum allen zugesendet. Danach wird ein Treffen per Videokonferenz zur Auswertung angesetzt und die Texte werden im Blog veröffentlicht.